Donnerstag, 18. August 2011

Na endlich, ein Fertig | At last one finished

Wird noch wahr werden, ich hab ein fertiges Objekt zu zeigen! Ist eine Tunika aus Linea Hor. Das Ganze von oben gestrickt mit Armkugel. Leider ist die Schulter zu breit, so dass die Armkugel nicht so richtig sitzt (das mache ich dauernd falsch). Deshalb habe ich das Ganze möglichst flach gedämpft, so passt es jetzt auch gut. Die nächste Armkugel von oben messe ich richtig aus, diese hier war am Ende halt doch viel zu weit.

After all, a finished object! It's the tunic out of Linea Hor by Karen Noe. It's knitted as a top-down set-in-sleeve. Unfortunately the shoulder is to wide, so the set-in-sleeve doesn't fit all too well (my constant mistake!). That's why I blocked the thing as flat as possible and it fits nicely. The next set-in-sleeve will be even better planned, after all this one was much too wide in the end. 

Die Streifen waren Absicht, kein Notfall. Ich hatte vom letzten Jahr noch Linea Hor übrig, die habe ich dafür eingeplant. Ich dachte, das würde einen guten Kontrast zu den Rechts-Links-Musterstreifen bilden. Finde ich auch gelungen.

The stripes are no emergency but purpose. I had some Linea Hor left over from last year and thought, this solution would give a fine contrast to the knit-purl-pattern. I like it that way.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut - gerade mit den Streifen. Ist das tatsächlich eine andere Farbe oder nur eine andere Partie?
    Viele Grüße!
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine komplett andere Farbe, viel heller und ohne den petrolfarbenen Faden mit drin.

    AntwortenLöschen

Du kannst auch ohne google-Konto kommentieren. Einfach bei Identität "Name/URL" oder "Anonym" wählen, dann geht das. Und ich veröffentliche natürlich alles außer echtem Spam.