Sonntag, 8. Januar 2012

Jahresmotto | Motto of the year

Viel habe ich heute nicht zu zeigen, aber immerhin doch zwei Dinge, an denen ich arbeite. Sie könnten gegensätzlicher nicht sein:

Eins wird wieder mal ein Babyteil, gestrickt in Nadelstärke 2,0, das andere wird hoffentlich ein totaal faszinierender Teppich, gehäkelt in Nadelstärke 15, um später gefilzt zu werden. Beides ist ein bisschen Aua für die Finger, aber ich finde, zusammen sehen sie eigentlich auch nicht schlecht aus.

Könnte ein bisschen ein Jahresmotto sein: Nicht immer zu eintönig, sondern gerne so unterschiedlich wie möglich sein. Wobei ich zugeben muss, Nadelstärke 15 brauche ich nicht oft ... aber ich gebe mein Bestes wie immer!


I don't have much to show you today. Still there are two things I'm working at. They couldn't be more oppositional:

The one is a baby item again, knitted in needle size 2.0 mm, the other will hopefully be a veeery fascinating carpet, crocheted in needle size 15mm, which will be felted afterwards. Both is a bit ouch for the fingers. I think both together look not bad at all.

This could be the motto of the year: Not always the same monotony, but try to be as diverse as possible. However, I have to admit, needle size 15mm is nothing I need too often ... but I'll do my best as ever!

Kommentare:

  1. Liebe Windsbraut,
    ich habe jetzt eineinhalb Studen damit verbracht, in deinem Blog zu lesen. Für mich ein Sonntagsfrühstück! Genussvoll, mit genügend Zeit zum Schauen, nachdenken und nachsinnen.
    Ich finde dein Blog wundervoll, ich mag deine Art wie du über Dinge oder Erfahrungen schreibst.

    Afrodite, ja, dieses Modell von Karen Noe habe ich auch entdeckt, im gleichen Blauton wie das Geburtstagsgeschenk für meine Tochter. Das Garn ist ein Traum, sodass ich mir selbst ebenso eine Afrodite zulegen werde, aber diesmal in Türkis.

    Danke für dein wunderbares Blog! Ich habe es erst heute entdeckt (über tichiro) und ich werde öfter bei dir reinschauen.

    Alles Liebe
    Rosenherz
    aus dem Nachbarland Österreich

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Rosenherz,

    danke für Deine Begeisterung, sie freut mich sehr!! Ich hab ja keinen großen Anspruch an das kleine Plätzchen hier, aber wenn sich jemand hier wohlfühlt, ist das wundervoll!

    Ich würd gerne viel mehr schreiben, aber grade liegt das reale Leben dermaßen auf mir drauf, dass ich zu nix gescheit komme. Wobei, eigentlich würde ich gerne was über "schlechtes Gewissen" schreiben :-)))

    Vielleicht mache ich das sogar mal, wenn ich schon nix gescheites Gestricktes zeigen kann.

    Übrigens stamme ich aus einer Gegend, die knapp 50km von Österreich entfernt ist. Deshalb ist mir Dein Land sehr vertraut.

    Herzliche Grüße
    Windsbraut
    oder Nanika bei Ravelry

    AntwortenLöschen

Du kannst auch ohne google-Konto kommentieren. Einfach bei Identität "Name/URL" oder "Anonym" wählen, dann geht das. Und ich veröffentliche natürlich alles außer echtem Spam.