Montag, 24. Januar 2011

Fleissig | Busy

Was ist das? | What is this?

Das ist aufgeräumt. | This is tidied up.


Diese Nadelköcher habe ich mal im Strickcafé gesehen - natürlich mit sehr schönem Stoff, meiner ist ein Überbleibsel eines Schaukelstuhlpolsters - und wollte sie auch. Also habe ich heute kurzerhand die Nähmaschine angeworfen und die drei Dinger genäht. Einmal für 20cm Nadelspiele, einmal für 15cm Nadelspiele und einmal für Knitpro-Spitzen. Da ist noch Platz für Ausbau, ähem. Da passen vielleicht irgendwann auch die Zopfnadeln rein oder so. War das erste, da habe ich noch geübt.

I saw these needle quivers in knitting café - of course out of a much more beautiful cloth, mine are left-overs from a rocking chair cushion - and wanted them too. So I got the sowing machine rolling today and sowed those three things. One for 20cm DPNs, one for 15cm DPNs, one for Knit-Pro tips. Well, there seems to be room for more. Maybe I'll put the cable needles in there some day. It was the first, there I seemed to have some strange measurement in mind.

Dann ist mein Rundnadelhalter wieder aufgeräumt. | Then my circular needles holder is filled again.


Und was spitzt da raus? Stimmt, ich habe heute endlich mein Weihnachtsgeschenk bekommen.

And what is peeping out of this? Yes, I finally received my Christmas present today.


Das Nadelspiel habe ich schon bei meinen Chefsocken in Gebrauch. Stricken sich fein, sind aber deutlich schwerer als die anderen Nadelspiele. Mal sehen, wenn sich die Maschenprobe heftiger ändert, muss ich wieder aufziehen und ab Spickelbeginn doch mit dem anderen Spiel weiterstricken.

The DPNs are already in use at my boss-socks. They are a bit heavier than the other DPNs, but I like knitting with them. I'll have to check whether the gauge changes, if so, I will have to frog and re-knit the gusset with the old DPNs.

Kommentare:

  1. Kreiiiiiiiiiiisch, Du lässt diese millionenteuren Nadeln einfach so in der Gemarkung rumhängen, ich glaub´s ja nicht -schimpf-. Da wird aber bitte jetzt mal hurtig eine Samtnadeltasche für genäht, bei Bedarf schenke ich Dir gerne den Stoff dafür!!

    AntwortenLöschen
  2. Aber nicht doch, auch teures Handwerkszeug ist letztlich Handwerkszeug. Du stellst ja auch nicht einen Rolls Royce in einen goldenen Käfig, bloß weil er teuer war. Und ich find meine Nadelweide eigentlich ganz dekorativ.

    Ähm, hast Du wirklich Samtstoff?!?

    AntwortenLöschen
  3. Klar, irgendwo in den Abgründen meiner Stoffkisten habe ich auch Samt. Ich kuck mal .... :)!

    AntwortenLöschen

Du kannst auch ohne google-Konto kommentieren. Einfach bei Identität "Name/URL" oder "Anonym" wählen, dann geht das. Und ich veröffentliche natürlich alles außer echtem Spam.